Volkstrauertag

 

Am Volkstrauertag hat der Männerchor den Gottesdienst mit drei Liedern mitgestaltet.
Anschließend sang der Männerchor und der Pop-Chor in der Leichenhalle zum Gedenken an die
vielen Kriegsopfer in den beiden Weltkriegen so wie der aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen.

img_6126

img_6125
Walter Müller bei seinem Solo „O Herr, welch ein Morgen“.
p1040078
Männerchor und Pop-Chor sangen gemeinsam am Ehrenmal

              p1040082

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.